Cache leeren

Was ist der Browsercache?

Der Browsercache (oder kurz Cache) ist eine Art Zwischenspeicher auf Ihrem Computer, den der Internetbrowser automatisch beim Surfen im Internet anlegt und Teile von Webseiten speichert. Er dient dem Zweck bereits besuchte Seiten bei einem erneuten Besuch schneller anzeigen zu können und speichert z.B. Bilddateien oder CSS-Dateien, die das Aussehen einer Webseite beschreiben.

In der Regel aktualisiert sich der Browsercache von alleine, wenn der Browser bemerkt, dass es auf dem Server neuere Versionen der gespeicherten Dateien gibt –manchmal erkennt er aber nicht, dass Dateien geändert wurden und zeigt deswegen die veraltete Version an, die auf dem PC zwischengespeichert wurde.In diesem Fall muss der Cache manuell geleert werden um Darstellungsprobleme zu beheben.



Den Browsercache in verschiedenen Browsern leeren

Hier finden Sie Anleitungen zum Leeren des Browsercaches in verschiedenen Browsern – wählen Sie denjenigen aus, den Sie nutzen um im Internet zu surfen undbefolgen Sie die Anleitung Schritt für Schritt.
Sie können dabei Ihrem Computer oder den darauf gespeicherten Daten keinerlei Schaden zufügen.


Google Chrome


Google Chrome
  1. Klicken Sie auf das Menü-Symbol oben rechts. Google Chrome Menüsymbol
  2. Bewegen Sie die Maus über "Weitere Tools".
  3. Ein Untermenü klappt sich aus. Klicken Sie dort auf "Browserdaten löschen...".
  4. Wählen Sie unter der Auswahlliste "Folgendes für diesen Zeitraum löschen" den Eintrag "Gesamter Zeitraum" aus.
  5. Setzen Sie einen Haken bei "Bilder und Dateien im Cache".
  6. Klicken Sie auf "Browserdaten löschen".


Internet Explorer


Internet Explorer
  1. Klicken Sie auf das Menü-Symbol oben rechts. Internet Explorer Menüsymbol
  2. Klicken Sie auf "Internetoptionen".
  3. Klicken Sie auf den Reiter "Allgemein".
  4. Im Abschnitt "Browserverlauf" klicken sie auf den Button "Löschen..."
  5. Es öffnet sich ein neues Fenster. Entfernen Sie den Haken bei "Bevorzugte Websitedaten beibehalten" und setzen Sie einen Haken bei "Temporäre Internetdateien".
  6. Klicken Sie auf den Button "Löschen".


Microsoft Edge


Microsoft Edge
  1. Klicken Sie auf das Hub-Symbol oben rechts. Microsoft Edge Hubsymbol
  2. Klicken Sie auf das Verlauf-Symbol. Microsoft Edge Verlaufsymbol
  3. Klicken Sie auf "Gesamtverlauf löschen".
  4. Setzen Sie einen Haken bei "Zwischengespeicherte Daten und Dateien".
  5. Klicken Sie auf den Button "Löschen".


Mozilla Firefox


Mozilla Firefox
  1. Klicken Sie auf das Menü-Symbol oben rechts. Mozilla Firefox Menüsymbol
  2. Klicken Sie auf "Einstellungen".
  3. Es öffnet sich ein neues Fenster. Klicken Sie dort links auf "Erweitert".
  4. Klicken Sie auf den Reiter "Netzwerk".
  5. Klicken Sie im Abschnitt "Zwischengespeicherte Webinhalte" auf den Button "Jetzt leeren".


Safari (Mac)


Safari
  1. Verwenden Sie die Tastenkombination "Cmd + alt + e".


Zurück zum Überblick